top of page

Über das Projekt

„Gesichter des russischen Widerstands“ ist eine internationale Ausstellungsreihe über Russen, die sich gegen Putins Regime gestellt haben und dafür ins Gefängnis gehen mussten.

Im Jahr 2023 fanden unsere Ausstellungen in Tallinn, Vilnius, Berlin, Nürnberg, Stuttgart, Prag, Düsseldorf, Budva, Kopenhagen, Stockholm, München, Oslo und Riga statt. Im Jahr 2024 haben bereits Ausstellungen in Dutzenden von Städten stattgefunden, und weitere sind geplant. Siehe Fotoreportagen und Berichte auf den Seiten dieser Städte!

Zeitplan nach Stadt

Pläne für die Veranstaltungen im Jahr 2024:

Gantt_2024_08.jpg

Ausstellungen, die in den drei Monaten des Jahres 2023 stattfinden:

tmatic-travel.png

Nun können Informationen über die Gefangenen des Putin-Regimes nicht nur auf der Website und auf Plakaten gelesen, sondern auch auf der Audioguide-Plattform tmatic.travel des Museums in mehreren Sprachen angehört werden.

Unterstützen Sie das Projekt:

QR_ElenaK_paypal.png

Sie können Geld auf unser PayPal-Konto überweisen:

https://www.paypal.com/paypalme/russian0resistance

Fundraising

In der ersten Runde der Spendensammlung auf PayPal Fundraisers und über andere Kanäle haben wir 7.631 € gesammelt.

Demnächst wird eine neue Sammlung eröffnet.

Ausgabenbericht

Fundraising- und Ausgabenberichte mit Stand vom 08.10.2023 wurden unter diesen Links veröffentlicht:

Facebook 
Instagram

Wir werden unterstützt

Wir werden von Menschenrechts- und politischen Organisationen sowie von unabhängigen Medien unterstützt.

OVD_Info_logo.png
MPPCH.png

Schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Ihre Organisation sich an dem Projekt beteiligen möchte.

Unser Team

Wenn Sie bereit sind, als Freiwilliger bei der Ausstellung mitzuwirken, füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren.

Elena Filina

Idee und Organisation

Kommunalabgeordneter von Moskaus Bezirk Prospekt Vernadskogo (2017-2022), international gesucht

Arshak Makichyan

Die Idee hinter der Ausstellung

Bürgerrechtler, dem die russische Staatsbürgerschaft entzogen wurde

Ekaterina Demina

Gestaltung der Exposition

Architektin, Aktivistin

Sergei Novikov

Grafische Gestaltung

Designer

Ilya Azar

Texte über politische Gefangene

Journalist, Kommunalabgeordneter vom Bezirk Khamovniki in Moskau (2017-2022)

Anna Desyatova

Korrektorat

Kommunalabgeordneter vom Bezirk Danilovsky von Moskau der Einberufung (2017-2022)

Kristina Morogina

Soziale Medien

politischer Aktivist

Yury Volnov

Technischer Support

Kommunalabgeordneter vom Bezirk Preobraschenskoje in Moskau (2017-2022)

bottom of page